Empfohlen [1.8 + Cloud] Jobs, neuer Spawn und Texturen

[1.8] Die Jobs sind nun auch auf der 1.8!

Ihr könnt nun auch Job-Aufträge auf dem 1.8 Netzwerk erstellen. Der NPC befindet sich am Spawn.

Liebe Community,

wir haben uns viele Gedanken über den Einstieg auf den Server gemacht. Dadurch haben wir nun den Spawn komplett umgebaut und einige Funktionen direkt mit dazu gelegt. Wir hoffen dadurch, dass das Verweilen auf dem Server noch attraktiver wird.

Der neue Spawn

Der Spawn ist nun in mehreren Sektionen eingeteilt. Ihr habt folgende Bereiche:

  • Start-Bereich - Viele Beschreibungen, Hilfen und Portale, für einen schnellen Einstieg ins Spiel
  • Minigames-Bereich - Kleine bauliche Darstellung der Minigames, sowie NPC, die direkt in die öffentliche Lobby der jeweiligen Spiels führen.
  • NPC-Dorf - Hier findet sich alles an NPC´s, was man so braucht. Auch jemand Neues hat sich dazu gesellt: der Jobs-NPC. Mehr dazu später.
  • Event-Bereich - Durchgang zum Event, sowie die ein oder andere Anekdote an vergangene Events.


Wir hoffen, dass ihr euch schnell überall zurecht findet und es euch Spaß macht, alles zu erkunden.


In der nächsten Zeit werden wir noch ein paar weitere Änderungen zu den Spawn-Positionen folgen. Je nach dem über welchen Weg (Adresse, NPC etc.) man auf die Cloud joined, wird sich die Blickrichtung anpassen, in der man spawned (z. B. Richtung Minigames oder Event).

Texture-Pack

Es ist soweit, wir bieten als Server nun Texturen an und putzen uns hierdurch noch etwas neu raus.


Wichtig: Unser Texturepack überschreibt keine Items, Blöcke oder ähnliches, sondern begrenzt sich auf die Menüs, um diese besser darzustellen. Eure eigenen Texturepacks können also weiter alles gewohnt darstellen und für euch ändert sich nichts. Selbstverständlich ist das ganze keine Pflicht, dennoch würden wir uns aber freuen, wenn ihr es einfach einmal ausprobiert. Hier sind auch ein paar Beispiele, wie es denn für euch aussieht.

Dies sind nur 3 Beispiele und gleichzeitig mit die kräftigsten Änderungen. Uns ist es wichtig, dass Minecraft immer noch Minecraft bleibt, weswegen wir uns sehr stark auch hieran orientieren. Es soll lediglich etwas die Sichtbarkeit unterstützt werden und nicht ein neues Spiel geschaffen werden.


Ob ihr das Paket bekommen möchtet, könnt ihr in eurem Minecraft-Client einstellen. Standardmäßig steht dieses auf Abfrage, ihr könnt es dort aber auch ändern.

Habt ihr das Paket einmal abgelehnt, stellt sich der Client gelegentlich auf Deaktiviert um und ihr müsst dieses dort manuell wieder aktivieren.

Jobs

Ein neuer NPC ist aufgetaucht und hat ein Feature im Gepäck, welches so noch nicht vorstellbar war auf dem Server. Ihr könnt dort Aufträge vergeben, euch Gegenstände zu erfarmen. Hierbei stellt ihr einen Auftrag ein, was für euch gefarmt werden soll und in welcher Menge.


Das Ganze geht immer nur mindestens stackweise und es können nur Materialien gesucht werden, bei Admin-Items (z. B. einem Plot-Holo) sucht ihr lediglich nach Rüstungstständern. Den Preis sowie die Gebühr müsst ihr direkt bezahlen. Und ein Auftrag kann nicht mehr gelöscht werden.


Auch für das 1.8 Netzwerk haben wir uns hier Gedanken gemacht. Da es dort jedoch sehr viele Ankaufsbots gibt, sehen wir es hier als ein nicht notwendiges Feature. Selbstverständlich beobachten wir aber auch hier das Feedback.

Verkaufen / Abgeben von Items

In dem Inventar des Jobs-NPC seht ihr für welche Gegenstände es zu dem Zeitpunkt Angebote gibt.

Wenn es mehrere Angebote dort gibt, wird immer zuerst der Auftrag des Gegenstands bedient, welche am meisten zahlt. Mit einem Klick auf den Gegenstand gebt ihr entsprechend alle Stacks aus eurem Inventar ab, bis der Auftrag erledigt ist oder ihr keine Stacks des Materials mehr im Inventar habt.

Kaufgesuch

Wenn ihr einen Auftrag erstellen möchtet, kommt ihr über das obige Menü mit dem Knopf "Meine Aufträge" in eine weitere Oberfläche. Hier habt ihr die Übersicht über eure bestehenden Aufträge und zusätzlich der Möglichkeit, einen neuen Auftrag zu erstellen.

Ihr seht hier bei euren Aufträgen auch eine kleine Zusammenfassung. Gelieferte Stacks, welche nicht abholbereit sind, habt ihr bereits abgeholt.

Klickt hier nun auf "Neuen Auftrag erstellen".

Hier gebt ihr an, welches Material ihr sucht. Dafür müsst ihr dies zumindest einmal im Inventar haben. Ebenfalls gebt ihr an, wie viel ihr pro Stack bezahlen möchtet (1 Dollar ist nicht gültig). Im unteren Bereich gebt ihr die Menge an. Ihr habt die Wahl zwischen einem Stack (Minimum), einer Kiste, einer Doppelkiste oder eine frei gewählte Anzahl an Stacks.

Ist alles eingegeben, so seht ihr eine kleine Zusammenfassung. Dort wird der Preis mit Gebühr nochmal klar ersichtlich geschrieben. Seid ihr mit dem Auftrag so einverstanden, dann bestätigt das Ganze und es wird direkt das Geld abgebucht. Doch Vorsicht, ein Löschen des Auftrags ist nicht möglich!

Wir wünschen euch frohes Erkunden und weiterhin viel Spaß auf GrieferGames.net!

Kommentare 176

  • Ich find das neue Job System echt eine gute Idee. Ich hätte nur eine kleine Anmerkung bzw. Vorschlag: wie wäre es mit einem Befehl damit man nicht immer zum Spawn gehen müsste, wäre nochmal eine Wirklich gute Verbesserung. Ansonsten Top :thumbup:

  • Job Angebot N stack Endstein für maximal 25 k weil nicht mehr geht ?? ALso das mit dem Maximal preis solltet ihr rausnehmen!!!

    • Endstone wird höchstwahrscheinlich sowieso entfernt, weil das System nur für Faming-Items da sein soll. :)

      Gefällt mir 1
    • Ja es gibt aber trozdem auch items wie eben ZB Fluss Ton wo die meisten schon über 25k verlangen

    • Ein stack flusston für 25k?

    • Ne sorry meinte die Dk war mein fehler!!

  • Hab auf der 1.8 eben mal die Job Sache getestet und was verkauft. Da waren 3 gesuche drinn und als ich auf verkaufen ging wurde automatisch der beliefert welcher am wenigsten bezahlt? Wie kann man auswählen das man gezielt jemanden die Ware liefert???

    • Wenn es der mit dem wenigsten war, erstell bitte mal eine Fehlermeldung.


      Eigentlich solltest du immer den mit dem höchsten Preis beliefern.

  • Jetzt wünsche ich mir nur noch eins, aktuell.
    Ein Versionen Update der 1.8.9 Server. xD

    Habe etwas Angst das die Server in circa ein paar Jahren nicht
    mehr so interresant sind, für andere Spieler z.B. Neue Spieler usw.
    Ich es würde mehr Baufreiheit geben, wie auch neue coole Items... xD

    • auf welche version willst du die 1.8.9 haben dafür ist die cloud da um immer aktuell zu sein.

  • Hab gerade 2 Jobs zurückgezogen aber mein Gelb nicht wieder bekommen wäre toll wenn das gefixt wird hab keine Lust ständig Geld zu verlieren wenn ich mich mal um entscheide was Jobs angeht

    • Das sollte natürlich nicht so sein, hast du denn auch auf den Goldbarren geklickt? Hab mal eine Konversation gestartet. :)

  • Auf CB12 und 17 kann ich nicht auf den NPC zugreifen. Mir fehlt die Berechtigung für plots.admin.interact.other. Andere CBs hab ich jetzt nicht ausprobiert.

    • klingt eher danach, dass du aus Versehen auf einen der Rüstungsständer geklickt hast. probier sonst mal näher ranzugehen. :)

    • Ich stand schon in dem NPC drin und es hat nicht geklappt. MagierFlamme hat mich dabei beobachtet

    • Evt blockiert das eine Mod/Addon. Probier es sonst mal mit Vanilla Minecraft und auf einem anderen CB

  • und das mag ein schritt in die richtige richtung sein ,dann können sich die kleinen neuen spieler auch mal was dazu verdienen.


    jetzt kommt das "aber"


    ich hoffe da inständig das man auch die situation mit dem (gebotte) auf dem schirm hat.

    • Da kann sich niemand was dazu verdienen, wenn ich die preise pro stack so sehe.

  • Langsam wird der 1.8 Server wieder Attrativ, für neue Spieler gemacht.
    Meiner sicht aus.

    Gefällt mir 1
    • Wenn die Preise was die Leute für die Jobs bezahlen nicht so unterirdisch wären

      Gefällt mir 2
  • Absolut geile Sache ist fast schon wie ne savetrade Funktion 😊


    Schade ist nur das man Aufträge nicht löschen kann wenn ich 500 oder mehr Stacks zu 200 bis 500 Dollar reinmachen

    Und dann andere 1,2,3 Dollar mehr bieten ist mein Geld "gefangen" bis kein anderer mehr nen Dollar oder so mehr bietet


    Aber so kommt wenigstens Geld aus der Wirtschaft 😁

  • #LHP

  • Ich habe mir das neue System jetzt ein paar Stunden angeschaut und bin wirklich begeistert. Ganz große Klasse.


    Einziges, aber leider auch echt großes Manko... Da werden Aufträge eingestellt (z.B. 1 Stack Quarzblöcke für 20$), die so höchstwahrscheinlich nie erfüllt werden, da dies weit unter dem normalen Wert liegt.

    Diese "müllen" dann das Fenster zu und es wird super schnell sehr unübersichtlich, da sie nicht gelöscht werden können.

    Ich kenn mich wirklich gar nicht mit solchen Sachen aus, aber wäre es möglich für gewisse Items eine "Untergrenze" einzuführen? Oder eine Möglichkeit das man als Spieler gegen solch einen Auftrag "voten" kann und wenn eine gewisse Anzahl von Spielern, die das Angebot als nicht akzeptabel empfinden, dieses dann gelöscht wird?

    Ich sehe mich schon wie Irre durch die Seiten klicken...


    Und eine Frage habe ich noch. Sind die Aufträge serverübergreifend oder wird das für den jeweiligen CB separat aufgeführt? (Würde auch zur Übersichtlichkeit beitragen).

    • die übersicht ist ganz gut, man kann auch immer nur an den teuersten verkaufen, was ich ganz gut finde :)

  • Getestet und für gut empfunden.

    Bin gespannt wie sich dieses Feature in Konkurrenz zu Botshops entwickeln wird

  • ist das system eigentlich für mats zum bauen gedacht oder auch für admin items?

  • Kann man bei dem neuen job system komprimierte items für den Auftrag abgegeben und kann man komprimierte items von seinem Auftrag bekommen?

    • Wenn das Item komprimierbar ist, bekommst du automatisch beim Abholen des Auftrages ein komprimiertes Item.

      Und ja, du kannst komprimierte Items bei Aufträgen abgeben. :)

  • Ui sehr schön :)

    Nach erfolgreicher Testphase, bitte auch in der Stadt platzieren, damit die Stadt wieder einen Einwohner mehr hat :) <3

    • Ist zumindest aktuell geplant. ^^

      Gefällt mir 1
    • Und bitte auch die Stadt mal neu bauen, wirkt eher lieblos im Vergleich zu den anderen Serverbauten <3

  • Hey!

    Sehr cooles Feature!!!


    Ich denk dass, nach und nach mehr Items implementiert werde?


    Wäre es auch möglich MM-Items hinzuzufügen? z.B. Deko LuckyBlöcke


    Freue mich auf eure Antwort, LG VaultBoy 8-)

    • CustomBlocks sind drin, haben nur allgemein ein paar Blöcke/Items eingeschränkt, weil es eher um Farming-Stuff gehen soll. :)

  • Sehr cool, dass man dieses Feature jetzt auch auf der 1.8 hat. <3
    ABER:
    Wieso kann man keine Bedrock Aufträge machen :/

    Brauche Bedrock!!!

  • Cool, endlich ein neues 1.8 Feature :)

    • Ein neues Feature welches es ja auch so schon für eine lange Zeit auf der Cloud gab :D


      Aber ich freue mich ja natürlich trotzdem über neue Features für die 1.8 :love:

  • Finde das Update der Jobs sehr schön, allerdings sind die Preise wirklich sehr gering aktuell, vielleicht müssen diese dann einfach in den Hintergrund gerückt werden

    • Die Preise machen die Spieler selber, das sollte also mit der Zeit besser werden :) und wenn 2 Gesuche bestehen wird das höherwertige priorisiert ^^

    • ja, denke ich auch, aber auch für die käufer ist es blöd wenn viel geld im NPC hängt

  • der Spawn is so nervig am lagen :(

    Gefällt mir 1
    • bei mir auch ich musst immer zwei bis drei mal den spawn laden bis ich die npcs anreden kann

  • Könnt ihr das job system auch auf 1.8 server machen da ist es langweilig zu dem das es auch dort keine minigames gibt

    • komm doch rüber... 1.8.9 ist schon 8 Jahre überholt...

      So ein Neuanfang kann unheimlich Spaß machen. Und keine Angst vor den vielen neuen Items, das haste nach ner Woche drauf, versprochen.

      GS ist 45x45, Farm und Plotwelt geht bis -64, wunderschöne Prefixe, und und und...

    • und neue Bauhöhe bis 320, also -64 bis 320 ergibt dann 384 Blöcke, statt vorher 256.
      generell craften ist viel benutzerfreundlicher. bei 1.8 muss jedes Item manuell rein gezogen werden, auf 1.19 Shift Doppelklick und alles landet drin. Oder einfach im Rezeptbuch anklicken, oder Shift-anklicken ergibt dann die maximal möglich zu craftenden items :D muss man ausprobieren, schwer zu erklären xD craften auf 1.8 ist einfach nervig

      Gefällt mir 1
  • Fazit nach ein paar DK abliefern und einkaufen: Funktioniert super! Danke für die Idee und die Umsetzung


    Trotzdem hätte ich fürs nächste update 2 Änderungs bzw Feature Wünsche:


    1.)

    Alle neuen Aufträge bitte nach vorne sortieren.

    Man sucht sich manchmal echt dämlich nach "neuen" Angeboten. So würde man gleich sehen, aha ein neues Angebot bei xy.
    So bleiben die Scammeranfragen (vielleicht auch nur versehentlich Stück mit Stack verwechselt) immer weiter hinten.

    Wenn das neuere Angebot abgearbeitet ist, bitte wieder nach dem nächsten Angebot sortieren.

    Beispiel:

    Stack wolle: $5 macht keiner bleibt ewig stehen, rückt immer weiter nach hinten.

    Dann stellt einer ein Gesuch für $20 ein, Angebot rückt ganz nach vorne. Ist das $20 Angebot erfüllt, zählt wieder das Datum vom $5 Angebot und es rück wieder ganz nach hinten.


    2.)

    Wenn 2 Gesuche offen sind: z.B. $10 und $2, bitte beim Klick mit vollem Inventar nicht automatisch beide Angebote bedienen. Ist das $10 Angebot bedient, aussteigen, so das man für das weitere Verkaufen für $2 wieder klicken müsste..


    PS: Vorschlag von Hausi77 kann ich nur unterstützen, /jobs wäre super.

    denke aber programmiertechnisch schwierig die Synchronität der Jobs zu gewährleisten, ohne das es zu Doppelverkäufen usw. kommt...

    • CosmoHDx noch ne Kleinigkeit die aufgefallen ist, die unschön ist:


      wenn wie (beim Beispiel Sand) schon Gesuche für $9 sind und ich dann auch ein Gesuch für $9 einstelle, bin ich erster in der Liste.

      Hier sollte bei gleichen Preisen das Fifo Prinzip greifen (First IN First OUT), sprich ich sollte der Letzte in der $9 Liste sein.

      Gefällt mir 2
    • Finde ich gut, nehme ich mit auf die Liste :)


      /jobs kommt auf Grund eines anderen kommenden Features aber nicht ;) Aber nen moment dauert das noch :)

      Herz 1
    • Der Verkauf bis zu einem Geldwert und dann aufhören klappt prima. (Punkt 2.) :) Danke dafür. Und der klick aufs Inventar um den Filter zu setzen -> Ein Traum :D

      Jetzt noch die Vordefinierte Doppelkiste von 56 Stack auf 54 Stacks korrigieren und wir sind superglücklich !!! Danke für die gute Arbeit !

    • Ja die war heute morgen nicht so flott gemacht, das fixen wir auch noch ;)

  • Bugreport: Wen man aktuell auf DK klickt, werden 56 Stacks gekauft. Eine DK hat aber 54 Stacks.

  • CosmoHDx mal ne frage bei der jobbörse wieviele verschiedene items kann es aufnehmen gibt es da ne seitenbegrenzung

    • was noch cool wäre wenn man verschiedene kategorien auswählen kann um bestimmte sachen zu finden ohne jede seite durchschauen muss

    • Gibt keine Grenze ;)


      Ja schauen wir mal in der nächsten Woche, was wir da noch an Updates bringen :)

      Man weiß ja nie wie es am Ende wirklich läuft^^

  • finde das mit den jobs richtig cool aber ich fände es nice wenn man /jobs machen kann und dann würde ein menu aufgehen wo mann die items abholen kann weil jedes mal zuspawn rennen brraucht viel zeit und viel performenc vom server wenn das viele machen also könnte man so den server entlassten

    Gefällt mir 2
    • die idee find ich auch gut wer weiss was noch so kommen mag

  • also meine persönliche Meinung zum neuen Spawn er ist gewöhnungsbedürftig aber muss sagen schön gemacht und man kann einiges erkunden freue mich schon wenn es weiter belebt wird mit einpaar weiteren NPC . Der Angler NPC hätt mir eventuell gefallen wen er am see steht da ist ne schöne Anglerhütte da hätt er gut hingepasst aber so in allem ein Großes Lob von mir ans Team für die tolle Arbeit.

  • Der Spawn ist ein wunderschönes bebautes Plot.

    Aber eben auch genau nur das, als Spawn für ein Citybuild in meinen Augen total ungegeignet.

    Absolut dichtgebaut, ich komme mir vor wie in irgendeinem MMORPG aber nicht wie auf einem Citybuild.


    Das man die Spawnpositionen überhaupt anfassen muss, einfach unverständlich. Seit 2017 oder vorher haben Spawns ein festes Prinzip auf GrieferGames. Weg nach vorne,links,rechts,hinten mit fester Spawnrichtung. Ein Spawnplot in entsprechender Lage das Ziel von 98% der User.

    Daran rumzupfuschen und sowas zu verändern zeigt einfach das die entsprechenden Verantwortlichen keine Ahnung von dem Spielprinzip eines Citybuilds und ihrer Community haben.


    Mir brauch niemand mehr erzählen das man die User abholen möchte, mit ihnen reden und sich für ihre Interessen interessiert. Absolut User verachtend die ganze Sache und der Umgang damit. Ich bin mir mittlerweile sicher das es sich hierbei nicht um Lernresistenz handelt sondern um pure Ignoranz.


    Ihr redet von Priorisierung bei Entwicklung und Bugfixes, bei so einem update frage ich mich: Sommerloch? Langeweile?


    Der „Jobs“ NPC für mich ein schlag in die fresse, also doch weg von Spielerinteraktion und lieber in Richtung Bot. Wunderbar, mal eben alles über den Haufen geworfen wofür man Jahrelang gekämpft und gestanden hat.

    Zumal sofern man seine Angebote nicht löschen kann oder es ein Auto Decay nach z.B. 24h gibt, er für mich aus diversen Gründen absolut unattraktiv ist.


    Texuturenpaket: Der Kropf von Griefergames mehr fällt mir dazu nicht ein. Optisch leichter zu erkennende Darstellung der Menüs für alle mit einem IQ unter 80. War definitiv die höchste Priorität der letzten Monate. Daumen hoch dafür…


    Letztendlich ein Update das mir zeigt das in den letzten Jahren absolut garnichts auf der Cloud verstanden wurde oder eben bewusst drauf geschissen wird.

    Schade das ihr euch euer Projekt selbst verbaut. Schade um die Ressourcen die dafür investiert wurden.


    Cloud ist einfach Minetania 2.0 geworden, das Ende kennt man bereits.

    Gefällt mir 3
    • Sehe einige Punkte hier genauso.
      Und sehe hier auch , das mein Quit gerechtfertigt war.

      Und dieser damit auch nicht so schnell wiederrufen wird.

  • Ich finde den Job NPC super, nur leider waren viele Spieler noch nie in der Farmwelt und wissen nicht wie aufwendig es ist manche items zu beschaffen.

    Daher fluten sie den NPC mit utopisch niedrigen Ankaufs Preisen.


    Für viele Artikel wäre es gut auch einzelne Blöcke verkaufen zu können.

    Da man nicht stornieren kann werden sich die Ankäufe von 1 Stack Spawnegg, Barrieren etc. für 50 Dollar wohl für immer drin sein.

  • Mittlerweile hängt nahezu mein komplettes Kapital im Bot.

    Gleichzeitig kann ich erfüllte Aufträge nicht abholen.
    Und verkaufen kann ich auch nichts, weil nichts angenommen wird.

    Extrem unlustig.

    Es wäre schön, wenn solche gravierenden Eingriffe in die Wirtschaft halt auch ausprobiert werden, bevor man sie ausrollt.

    • Naja, hast ja gewusst das es noch bisschen klemmt, wie man die Kommentare vorher sieht. Also warum ballerst du alles rein?
      Und zudem sind kaum "sinnvolle" und preislich Angemessene Angebote gerade vorhanden. Also denke auf deine Waren wirste ohnehin vermutlich lange warten... ;)

    • Die meisten meiner Aufträge wurden erfüllt. Wenn die Aufträge vernünftige Preise hatten, waren sie fast immer von mir. Und sie sind aus der Anfangszeit des Bots, direkt erster Tag.

      Gefällt mir 1
    • und jetzt sieht man die Namen ;)

      $108 für ne DK Grasblöcke? $2 fürn nen Stack Netherite? Stimmt "fast" immer :D

  • CosmoHDx nicht gleich wieder böse mit mir sein über Kritik: Wäre es nicht sinnvoller den JOB Fuzzi "abzustellen" bis er richtig funktioniert?
    Die Leute versenken dort Geld ohne das ihre Aufträge erfüllt werden können, ohne das sie ihr gelieferten Sachen abholen können...

    Und / Oder oben im Text nen kleinen Edit das da was nicht tut und dran gearbeitet wird?


    Ansonsten gute Idee, gute Umsetzung, guter Spawn. Top

    • Ergänzung: Also wenn man lange genug /spawn durchtestet, trifft man irgendwann auf einen der tut... da am besten einfach ein home setzen

    • Sollte ab morgen zuverlässiger gehen, haben was umgebaut. Die Sperre während jemand etwas abgibt war problematisch.


      Aber es geht ja nichts verloren und morgen früh ist das System geändert.

      Herz 2
    • Danke für deine Antwort und die guten Nachrichten :)

      Herz 1